Trainingszeiten

Trainings- und Übungseinheiten auf den Außenanlagen dürfen nur mit Buchung stattfinden.

 

Bitte hier klicken um die aktuelle Regelung zu erhalten.

Falls ihr eine Uhrzeit zum Training reserviert habt und ihr aber doch nicht zum Training kommen könnt, dann storniert diese bitte, damit sie neu belegt werden kann. Bitte beachtet auch, dass eine Trainingseinheit nur 1 Stunde beträgt, danach muss der Stand für die nächsten rechtzeitig leer sein. Vielen Dank.

Luftgewehr / Luftpistole

Jugend

Freitag 18:00 bis 20:00 Uhr

 

Luftgewehr / Luftpistole

Erwachsene

Freitag ab 20:00 Uhr

 

Zentralfeuerpistole

Mittwoch ab 17:30 Uhr

 

Kleinkaliber / Sportpistole

Samstag ab 14:00 Uhr

Sonntag ab 9:30 Uhr

 

Großkaliber

Samstag ab 13:30 Uhr

Das Jahr 2014 in unserem Verein

Deutsche Meisterschaften 2014

19.07.2014 - Heute ist für den Schützenverein Muggensturm wieder ein ganz besonderer Tag - unsere Perkussionsgewehrschützen starteten bei den Deutschen Meisterschaften.

 

Einen starke Leistung zeigte Michael Werle, der mit hervorragenden 146 Ringen den dritten Platz erreichen konnte. Wir gratulieren recht herzlich zum Gewinn der Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften!

 

http://www.sbsv.de/assets/image-gallery/Aktuelles/2014-07-19-wehrle.jpg

 

Aber auch seine Mannschaftskollegen konnten sehr gute Ergebnisse erzielen, am Schluss fehlte das Quäntchen Glück zum Gewinn zwei weiterer Bronzemedaillen. Santina Schmiederer verpasste mit 144 Ringen und dem 4. Platz das Treppchen. Die Mannschaft komplettierte Günter Schwarz mit 142 Ringe, welche mit dem 5. Platz an einer Mannschaftsmedaille vorbei gingen. Richard Schmiederer konnte 139 Ringe erzielen.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesen starken Ergebnissen!

 

Hier geht's zu den Ergebnissen.

Luftgewehr - Relegation zur 2. Bundesliga

22.02.2014 - Für unsere Luftgewehrschützen der ersten Mannschaft war heute die Krönung der erfolgreichen Verbandsligarunde. Durch die hervorragenden Leistungen, erkämpften sie sich die Meisterschaft in der Verbandsliga und lösten somit das Ticket zur Relegation zur 2. Bundesliga. Spaß haben war die Vorgabe und einfach dieses Ereignis genießen. Gut vorbereitet und mit viel Vorfreude im Gepäck trat unser Team mit Betreuern und einer kleinen Fangruppe die Fahrt nach Pforzheim an.

 

Am Ende des Wettkampftages kehrte unsere Mannschaft mit 1.924 Ringen und 1.937 Ringen aus den Auftstiegswettkämpfen zurück. Dies war eine starke Leistung unserer Mannschaft, hatte man doch im zweiten Wettkampf mit viel Nervenstärke einen neuen Mannschaftsrekord aufgestellt. Mit dem vierten Platz verfehlte unser Team mit nur 5 Ringen den Auftstieg in die 2. Bundesliga.

 

Hier geht es zum Bericht der Relegation.

 

Hier können alle Ergebnisse der Relegation abgerufen werden.